HitBTC Logo
Börsen-Bewertungen

HitBTC

Thank you for rating!

Börsen-Gebühren

Bitcoin Logo 0.00085 Auszahlungsgebühren • 0.25% Käufergebühr • 0.10% Anbietergebühr

Einzahlungsmethoden

Yes Wire transfer No Credit Card

Unterstützte Krypto-Währungen (293)

0x Protocol, 1inch Token, Achain, AdEx Coin, Aeon Coin and 288 more

Ein Krypto-Währungs-Börsen-Leitfaden muss eine Bewertung aller Börsen da draußen enthalten, damit Sie die Richtige für sich finden können. Diese Bewertung von HitBTC besteht aus vier Teilen: allgemeine Informationen, Gebühren, Einzahlungsmethoden und Sicherheit.

HitBTC ist eine ursprünglich aus Dänemark stammende Krypto-Währungs-Börse, die seit 2013 in Betrieb ist. Die Börse behauptet, über ein Terminal zu verfügen, das auf der besten Technologie basiert, mit der Sie mühelos mit jedem der verfügbaren Handelspaare handeln können. Hinsichtlich der Handelspaare ist HitBTC eine der Börsen mit der weltweit größten Auswahl. HitBTC selbst behauptet, der größte Spothandelsmarkt in der Branche zu sein (mit über 800 Handelspaaren und über 500 unterstützten Spothandelsinstrumenten). Wenn Sie also auf der Suche nach einem bestimmten, weniger bekannten Alternativ-Coin sind, stehen die Chancen gut, dass Sie ihn hier finden.

Die Börse wirbt insbesondere mit drei Dingen als Vorteile bei der Entscheidung, ein Konto bei HitBTC zu eröffnen. Erstens behaupten sie, die Plattform sei „sicher und geschützt". Zweitens sagen sie, dass sie „schnell, reaktionsschnell und funktionsreich" ist. Drittens geben sie an, dass die Plattform über eine „roboterfreundliche API" verfügt. Von diesen drei Vorteilen wagen wir zu behaupten, dass es in erster Linie die Sicherheit ist, die für alle potenziellen Händler gleichermaßen wichtig ist.

HitBTC Advantages

Wie viele andere Börsen akzeptiert HitBTC keine US-Investoren auf seiner Plattform. Wenn Sie aus den USA kommen und nach der Handelsplattform suchen, die genau das Richtige für Sie ist, machen Sie sich keine Sorgen. Nutzen Sie unseren Börsen-Filter, um eine geeignete Börse zu finden, die US-Investoren akzeptiert.

Vor kurzem (die letzte Aktualisierung dieser Bewertung erfolgte am 13. April 2020) hat HitBTC eine Demoversion seiner Plattform veröffentlicht. Mit Hilfe eines Demokontos können die Benutzer den Handel ausprobieren, ohne eine finanzielle Investition zu riskieren. Sie können mit simulierten Fonds handeln, um ein Gefühl für den Handel zu bekommen und sich weiterzubilden. Gleichzeitig handelt es sich bei allen Marktdaten in der Demo um die gleichen Echtzeitdaten von der realen HitBTC-Börse. Der Handel kann manuell oder über die API erfolgen - der Testmodus ist genauso reaktionsschnell wie die reguläre Börsenplattform.

Diese Börse gehört laut der Liste von Coinmarketcap regelmäßig zu den Top 5 Börsen in Bezug auf die Liquidität. Zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieser Bewertung (13. April 2020, mitten in der COVID-19-Krise) betrug die Liquidität laut Coinmarketcap 62,4 Millionen USD, womit sie auf Platz 2 der Liste steht (nur von Bitfinex übertroffen). Dies ist in der Tat sehr beeindruckend.

Verschiedene Börsen haben unterschiedliche Handelsansichten. Und es gibt auch nicht die eine „beste Handelsansicht“. Sie sollten selbst sehen, welche Handelsansicht für Sie die beste ist. Was die Ansichten normalerweise gemeinsam haben, ist, dass sie alle das Auftragsbuch oder zumindest einen Teil des Auftragsbuchs, ein Preisdiagramm der gewählten Krypto-Währung und die Auftragshistorie zeigen. Sie haben in der Regel auch Kauf- und Verkaufsboxen. Bevor Sie sich für eine Börse entscheiden, versuchen Sie, einen Blick auf die Handelsansicht zu werfen, damit Sie sehen können, ob es sich für Sie richtig anfühlt. Unten sehen Sie ein Bild der Handelsansicht bei HitBTC:

"<yoastmark

Jeder Handel findet zwischen zwei Parteien statt: dem Anbieter, dessen Auftrag vor dem Handel im Auftragsbuch vorhanden ist, und dem Käufer, der den Auftrag platziert, der mit dem Auftrag des Anbieters übereinstimmt (oder „kauft"). Im Englischen werden die Anbieter als Maker bezeichnet, da ihre Aufträge die Liquidität in einem Markt herstellen (engl.: Make the liquidity). Die Käufer nennt man Taker, sie sind diejenigen, die diese Liquidität „nehmen“ („take liquidity“), indem sie die Aufträge der Anbieter mit ihren eigenen zusammenführen.

BEISPIEL:

Ingvar bietet an, 1 BTC für 10.000 USD zu kaufen. Und Jeff bietet an, 1 BTC für 11.000 USD zu verkaufen. Wenn Bill kommt und 1 BTC für 10.000 USD an Ingvar verkauft, nimmt er Ingvars Order aus dem Orderbuch. Bill ist hier ein Käufer und ihm wird die Käufergebühr berechnet. Bietet Bill hingegen an, 1 BTC für 10.500 USD zu verkaufen, stellt er einen Auftrag ins Orderbuch, der nicht einem bestehenden Auftrag entspricht. Er wäre dann ein Liquiditätsschöpfer. Hätte jemand akzeptiert, 1 BTC von Bill für 10.500 USD zu kaufen, dann wäre Bill die Anbietergebühr (normalerweise etwas niedriger als die Käufergebühr) und dem entsprechenden Käufer die Käufergebühr berechnet worden.

Die Handelsgebühren dieser Börse für Käufer betragen 0,25 %. Diese Gebühr entspricht dem historischen Industriedurchschnitt (der historische Industriedurchschnitt liegt wohl bei etwa 0,25 %). Inzwischen sehen wir jedoch immer mehr Börsen, die viel niedrigere Handelsgebühren erheben, viele davon zwischen 0,10 % und 0,15 %.

Die Anbieter zahlen 0,10 %.

HitBTC bietet auch Rabatte auf die Handelsgebühren an, wenn Sie ein großes Handelsvolumen während der letzten 30 Tage und ein „aufgewertetes Konto" haben. Die Handelsgebühren können bis zu 0,02 % für Käufer und -0,01 % für Anbieter betragen. Das heißt, wenn sie in den vorangegangenen 30 Tagen ein Handelsvolumen von mehr als 100.000 BTC (was zum Datum der letzten Aktualisierung dieser Bewertung, dem 30. März 2020, ca. 620 Millionen USD entsprach) haben. Wir bezweifeln also, dass irgendjemand in der heutigen Zeit jemals das höchste Niveau der Rabatte auf Handelsgebühren bei HitBTC erreichen wird. Die genauen Rabatte auf die Handelsgebühren sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt:

HitBTC Trading Fee Discounts

HitBTC erhebt eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 0,00085 BTC, wenn Sie BTC auszahlen lassen. Diese Gebühr entspricht genau dem weltweiten Branchendurchschnitt für BTC-Auszahlungen (0,000812 BTC).

HitBTC unterstützt Einlagen in allen wichtigen Krypto-Währungen (BTC, ETH, USDT und viele andere). HitBTC bietet jedoch keine Einzahlung in Fiat-Währungen (elektronische Überweisung oder Debit-/Kreditkarte) an. Sie können jedoch Bitcoins mit Ihrer Visa- oder MasterCard über den von Changelly angebotenen Service kaufen, der im HitBTC-Konto integriert ist. Da HitBTC elektronische Überweisung als Einzahlungsmethode anbietet, unterscheidet sie sich von vielen Börsen, die nur Einzahlungen in Krypto-Währungen zulassen.

Bei der Einzahlung müssen Sie Ihre Identität nachweisen (z. B. durch eine Passkopie). Wenn Sie also nach anonymem Handel suchen, sind Sie hier am falschen Ort.