Bybit Logo
Börsen Bewertung

Bybit


Börsen-Gebühren

BTC Auszahlungsgebühren 0.0005 Käufergebühr 0.06% Anbietergebühr 0.01%

Einzahlungsmethoden

No Wire Transfer No Credit Card


EXKLUSIVES ANGEBOT: Wenn Sie sich bei Bybit über diesen Link anmelden, können Sie eine Willkommensprämie im Wert von bis zu 600 US-Dollar erhalten! Alles, was Sie dafür tun müssen, ist eine einfache Aufgabe zu erfüllen und nach der Anmeldung Trading-Meilensteine im Handel zu erreichen. 

Zu den Belohnungen gehört ein exklusiver 50-Dollar-Coupon, wenn ein neuer Benutzer innerhalb von 48 Stunden nach dem Beitritt zur Börse eine erste Einzahlung von mindestens 0,05 BTC oder gleichwertig vornimmt.

Gern geschehen!

Bybit ist eine Krypto-Währungs-Börse von den britischen Jungferninseln. Es ist eine Krypto-Derivate-Börse, die sich auf die Handelspaare BTC/USD und ETH/USD konzentriert. Sie können mit bis zu 100X-Hebelwirkung auf diese Anlagen handeln. Die Matching-Engine von Bybit ist angeblich in der Lage, bis zu 100.000 TPS (Transaktionen pro Sekunde) zu tätigen, was unglaublich beeindruckend ist und eine großartige Zukunft für jeden darstellt, der am gehebelten Handel interessiert ist. Wir sagen „angeblich“, da es für uns keine Möglichkeit gibt, diese Information zu überprüfen, nicht weil wir den Angaben in irgendeiner Weise misstrauen.

Bybit verbessert kontinuierlich die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Handelsplattform. So wurden beispielsweise am 12. September 2019 ein neuer „Spotpreisindex" und ein „Notierungspreis-System" eingeführt. Diese Funktionen reduzieren unter anderem das Risiko weiter, dass jemand über die Bybit-Plattform in Marktmanipulationen verwickelt wird.

Die Matching-Engine von Bybit ist angeblich in der Lage, bis zu 100.000 TPS (Transaktionen pro Sekunde) zu erreichen, was unglaublich beeindruckend ist und eine großartige Zukunft für jeden bietet, der sich für Leveraged Trading interessiert. Wir sagen „angeblich“, weil wir keine Möglichkeit haben, diese Informationen zu überprüfen, nicht weil wir ihnen in irgendeiner Weise misstrauen. Bybit verbessert kontinuierlich die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Handelsplattform.

Am 2. Dezember 2020 haben sie beispielsweise eine Reihe von Geschwindigkeitsverbesserungen an der Plattform vorgenommen, die die Auftragserteilung um 50 % beschleunigte, die Handelsplattform 50 % weniger CPU- und Speicherlast benötigte und die Verbindungen zu EMEA und Lateinamerika 500 % schneller machte .

Diese Plattform ist nicht nur für Desktop-, sondern auch Android- und Apple-Handys verfügbar. Die meisten Trader in der Krypto-Welt führen ihre Trades heute über den Desktop aus (rund 70 % oder so). Es gibt jedoch natürlich Leute da draußen, die dies auch von ihrem Smartphone aus tun möchten. Wenn Sie einer dieser Leute sind, kann diese Plattform immer noch für Sie sein, da sie über eine native mobile Anwendung verfügt (im Gegensatz zu z. B. BitMEX).

Bybit Mobile Support

Ein Wort der Vorsicht könnte für jemanden nützlich sein, der einen gehebelten Handel in Erwägung zieht. Gehebelter Handel kann zu massiven Erträgen, aber - im Gegenteil - auch zu ebenso massiven Verlusten führen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben 10.000 USD auf Ihrem Handelskonto und setzen 100 USD auf eine BTC-Hausse-Position (d. h. eine Wertsteigerung) von BTC. Sie tun dies mit 100X-Hebelwirkung. Wenn BTC dann im Wert um 10 % steigt, hätten Sie, wenn Sie nur 100 USD gesetzt hätten, 10 USD verdient. Wenn Sie 100 USD mit 100X-Hebelwirkung setzen, haben Sie stattdessen zusätzliche 1.000 USD verdient (990 USD mehr als ohne Hebelwirkung). Wenn BTC dagegen um 10 % an Wert verliert, haben Sie 1.000 USD verloren (990 USD mehr, als wenn Sie Ihr Geschäft nicht gehebelt hätten). Wie Sie sich also vorstellen können, gibt es ein enormes Aufwärts-, aber auch ein enormes Abwärtspotential...

Wie die meisten anderen Börsen, die gehebelten Handel anbieten, verfügt auch Bybit über ein Empfehlungsprogramm. Im Rahmen des Empfehlungsprogramms erhält jeder Benutzer, der einen Kunden mit einer Einzahlung von mindestens 0,02 BTC weiterempfohlen hat, eine Belohnung von 10 USD. Dies ist nicht das großzügigste Empfehlungsprogramm, von dem wir je gehört haben. Aber hey, es ist besser als nichts!

Bybit Referral Program

Verschiedene Börsen haben unterschiedliche Handelsansichten. Und es gibt auch nicht die eine „beste Handelsansicht“. Sie sollten selbst sehen, welche Handelsansicht für Sie die beste ist. Was die Ansichten normalerweise gemeinsam haben, ist, dass sie alle das Auftragsbuch oder zumindest einen Teil des Auftragsbuchs, ein Preisdiagramm der gewählten Krypto-Währung und die Auftragshistorie zeigen. Sie haben in der Regel auch Kauf- und Verkaufsboxen. Bevor Sie sich für eine Börse entscheiden, versuchen Sie, einen Blick auf die Handelsansicht zu werfen, damit Sie sehen können, ob es sich für Sie richtig anfühlt. Unten sehen Sie ein Bild der Handelsansicht bei Bybit:

Bybit Trading View

US-Investoren dürfen hier nicht handeln. Der Ausschluss von US-Investoren ist in erster Linie auf regulatorische Gründe zurückzuführen. Das US-Rechtssystem erlegt Unternehmen viele Verpflichtungen auf, die Gelder von US-Investoren anzunehmen. Wenn Sie ein US-Investor sind, verzweifeln Sie nicht! Warum versuchen Sie nicht einfach, mit Hilfe der Filter in unserer Krypto-Währungs-Börsenverzeichnis, die für Sie am besten geeignete Krypto-Währungs-Börse zu finden? Probieren Sie es aus.

Jeder Handel findet zwischen zwei Parteien statt: dem Maker (dt.: Anbieter), dessen Auftrag vor dem Handel im Auftragsbuch vorhanden ist, und dem Taker (dt.: Käufer), der den Auftrag platziert, der mit dem Auftrag des Anbieters übereinstimmt (oder „kauft"). Im Englischen werden die Anbieter als Maker bezeichnet, da ihre Aufträge die Liquidität in einem Markt herstellen (engl.: Make the liquidity). Die Käufer nennt man Taker, sie sind diejenigen, die diese Liquidität „nehmen" („take liquidity“), indem sie die Aufträge der Anbieter mit ihren eigenen zusammenführen.

Bybit bietet zwei Arten von Handel an: Contract-Handel und Spothandel. Der Schwerpunkt liegt zweifelsohne auf der Funktionalität des Contract-Handels. Der Spothandel wurde am 15. Juli 2021 eingeführt. 

Bei Bybit werden Taker beim Handel von Contracts 0,0075 % pro Auftrag berechnet. Wenn es um die Anbieter geht, beträgt ihre Gebühr -0,025 %. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass jeder Anbieter für den Handel bezahlt wird. Zur Klarstellung: Nehmen wir an, Sie sind der Anbieter bei einem Auftrag, bei dem Sie Krypto-Währung für 1.000 USD kaufen. Das bedeutet, dass Sie anstelle von 1.000 USD nur 997,50 USD zahlen müssen. Dies ist in der Tat eine sehr wettbewerbsfähige Eigenschaft.

Laut dem umfassendsten Branchenbericht, der jemals über die durchschnittlichen Gebühren für den Vertragshandel erstellt wurde, betragen die durchschnittlich weltweiten Taker- und Maker-Gebühren war 0,0063 % für Taker und 0,0018 % für Maker. Damit liegt Bybit bei den Taker-Gebühren leicht über dem Durchschnitt, bei den Maker-Gebühren jedoch deutlich darunter. Alles in allem sind die Gebühren hier sehr attraktiv. 

Die Gebühren für den Spothandel liegen bei 0,10 % für Taker und 0,00 % (kostenlos!) für Maker. Dies liegt deutlich unter dem weltweiten Branchendurchschnitt (0,215 % und 0,162 % laut demselben Bericht). 

Wenn Sie BTC von der Bybit-Handelsplattform abheben, müssen Sie 0,0005 BTC pro BTC-Abhebung  bezahlen. Dies ist etwas niedriger als der aktuelle globale Branchendurchschnitt, der 0,00059 BTC pro BTC-Abhebung  beträgt. 

Bybit akzeptiert keine Einzahlungen in Fiat-Geld. Das bedeutet, dass neue Investoren (d. h. Investoren ohne vorherige Kryptobestände) hier nicht handeln können. Um Ihre ersten Krypto-Währungen zu kaufen, benötigen Sie eine sogenannte Entry-Level-Börse, d. h. eine Börse, die Einzahlungen von Fiat-Währungen akzeptiert. Finden Sie eine solche Börse mit Hilfe unseres Börsenfilters!