BitMEX Logo
Börsen Bewertung

BitMEX


Börsen-Gebühren

BTC Auszahlungsgebühren 0.000046 Käufergebühr 0.05% Anbietergebühr -0.01%

Einzahlungsmethoden

No Wire Transfer No Credit Card


Unterstützte Krypto-Währungen (21)

INSIDER-TIPP: Wenn Sie sich über diesen Link anmelden, erhalten Sie einen 25 US-Dollar Einzahlungsbonus, sobald Sie Ihr Konto verifiziert haben.

Der Firmensitz von BitMEX sind die Seychellen. Sie ist eine der größten Derivatebörsen der Welt mit einer starken und sicheren Plattform.

BitMEX hat ein beeindruckendes Handelsvolumen. Zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieses Berichts (2. Dezember 2021) verzeichnete die Börse hatte es ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 1,50 Milliarden US-Dollar Laut Coinmarketcap. Im Vergleich dazu betrug der gleiche Wert am 21. September 2021 3,81 Mrd. USD.

BitMEX Promo Pic

US-Investoren dürfen hier nicht handeln, zumindest nicht aktuell. Wenn Sie also ein in den USA ansässiger Investor sind und nach einer Krypto-Währungs-Börse suchen, nutzen Sie unseren Börsen-Finder, um herauszufinden, welche Alternativen Sie haben.

Am 28. April 2020 kündigte BitMEX auch an, dass sie für japanische Investoren nicht mehr offen sein wird.

In einer E-Mail an seine Nutzer am 23. Juni 2020 stellte BitMEX vor, dass sie nun ein verbessertes Angebot für seine gewerblichen Nutzer anbieten würden, das einfach „BitMEX Corporate“ genannt wird. Die Vorteile des Corporate-Programms sind laut der E-Mail die folgenden:

  • Verbesserter Service: Engagierte Kundenbetreuung und Zugang zu globalen Unternehmensveranstaltungen
  • Verbesserte Sicherheit: Zusätzliche Optionen für die Konfiguration des Kontozugriffs und der Kontokontrolle durch Autorisierungssignaturen und engagierter Kontoverwaltung
  • Voraussetzungen für Accounts: Bestätigung der Kontoinhaberschaft und des Wohnsitzes
  • Audit: Zugang zu unseren Account Audit-Funktionen und Support

Die BitMEX-Handelsplattform ist in der spaltenbasierten relationalen Zeitreihendatenbank kdb+ geschrieben. Dies ist dieselbe Art von Datenbank, die viele Banken in ihren Hochfrequenzhandelsplattformen verwenden. Dementsprechend ist die BitMEX-Plattform meist extrem schnell und zuverlässig. Viel schneller als viele ihrer Konkurrenten, z. B. Poloniex. So sieht ihre Handelsansicht aus:

BitMEX Trading View

Aus unserer Sicht macht die Handelsansicht Sinn. Sie haben die Diagramme in der Mitte, die Historie auf der rechten Seite und das aktuelle Orderbuch auf der linken Seite. Es ist ein einfacher Überblick. Auch die mobile Implementierung dieser Börse ist voll funktionsfähig. Das Bild oben ist die Standardeinstellung, aber Sie können auch den „Nachtmodus“ aktivieren, wenn das für Ihre Augen oder Ihre Erfahrung beruhigender ist.

BitMEX bietet auch gehebelten Handel an. BTC können maximal 100-fach gehebelt werden (bei Spots und Termingeschäften), sowohl bei Hausse-Positionen als auch bei Baisse-Positionen. Dies kann zu massiven Erträgen, aber - im Gegenteil - auch zu massiven Verlusten führen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben 10.000 USD auf Ihrem Handelskonto und setzen 100 USD auf eine BTC-Hausse-Position (d. h. auf eine Wertsteigerung). Sie tun dies mit 100X-Hebelwirkung. Wenn BTC dann im Wert um 10 % steigt, hätten Sie, wenn Sie nur 100 USD gesetzt hätten, 10 USD verdient. Wenn Sie 100 USD mit 100X-Hebelwirkung setzen, haben Sie stattdessen zusätzliche 1.000 USD verdient (990 USD mehr als ohne Hebelwirkung). Wenn BTC dagegen um 10 % an Wert verliert, haben Sie 1.000 USD verloren (990 USD mehr, als wenn Sie Ihr Geschäft nicht gehebelt hätten). Wie Sie sich also vorstellen können, gibt es ein enormes Aufwärts-, aber auch ein enormes Abwärtspotential...

Die Gebühren von BitMEX setzen sich aus Einzahlungsgebühren, Handelsgebühren und Auszahlungsgebühren zusammen.

Einzahlungsgebühren variieren, je nachdem, wie Sie einzahlen.

Die Handelsgebühren betragen 0,075 % des Gesamtauftragswertes für Käufer und Anbieter erhalten 0,025 % für die Durchführung von Handelsgeschäften. Die Handelsgebühren für Anbieter betragen somit -0,025 %.

Die Abhebungsgebühren entsprechen den Netzwerkgebühren (ca. 0,000051 BTC für BTC-Abhebungen).

Prüfen Sie immer die Handelsgebühren! Bevor Sie die untenstehenden Informationen lesen, kann es sich lohnen, Folgendes zu klären: Was ist eine Käufergebühr und was eine Anbietergebühr? Als Ihr Nr. 1 Leitfaden für den Handel mit Krypto-Währung helfen wir Ihnen dabei.

Jeder Handel findet zwischen zwei Parteien statt: dem Anbieter, dessen Auftrag vor dem Handel im Auftragsbuch vorhanden ist, und dem Käufer, der den Auftrag platziert, der mit dem Auftrag des Anbieters übereinstimmt (oder „kauft“). Im Englischen werden die Anbieter als Maker bezeichnet, da ihre Aufträge die Liquidität in einem Markt herstellen (engl.: Make the liquidity). Die Käufer nennt man Taker, sie sind diejenigen, die diese Liquidität „nehmen“ („take liquidity“), indem sie die Aufträge der Anbieter mit ihren eigenen zusammenführen. Das Anbieter-Käufer-Modell fördert die Marktliquidität, indem es die Anbieter dieser Liquidität mit einem Rabatt belohnt. Es führt auch zu einem engeren Markt-Spread aufgrund des erhöhten Anreizes für die Anbieter, sich gegenseitig zu überbieten.

Die Handelsgebühren von BitMEX für Taker betragen 0,05 %, was bei Derivatbörsen durchaus üblich ist. BitMEX bezahlt Sie auch für die Ausführung von Maker-Aufträgen, was bedeutet, dass sie eine negative Gebühr für Maker haben (-0,01 %). Wenn Sie also einen Maker-Auftrag im Wert von 100.000 US-Dollar erteilen, der von einem Taker aufgegriffen wird, erhalten Sie 10 US-Dollar für die Bereitstellung der Liquidität. Sicher, 10 US-Dollar sind nicht viel für einen Auftrag dieser Größenordnung, aber Sie werden trotzdem bezahlt! Wir sind sehr beeindruckt von diesem Angebot.

An dieser Stelle sollte klargestellt werden, dass sich BitMEX - anders als die meisten Krypto-Börsen - hauptsächlich auf den Optionshandel konzentriert. Sie unterteilen ihre Gebühren in die folgenden Gruppen von Optionsverträgen: Perpetual Contracts, traditionelle Futures, Upside-Profit-Verträge und Downside-Profit-Verträge. Hier sind die Gebühren für die verschiedenen Verträge in der Kategorie der Perpetual Contracts: 

BitMEX Perpetual Futures Fees

Und hier sind die Gebühren für traditionelle Futures und Quanto-Futures.

BitMEX Traditional Futures and Quanto Futures Fees

Abschließend sei noch erwähnt, dass Sie auch Rabatte auf die Handelsgebühren erhalten können, wenn Sie in den letzten 30 Tagen ein bestimmtes Handelsvolumen erreicht haben, wie in der folgenden Tabelle dargestellt. Die niedrigste Gebühr, die Sie erhalten können, beträgt 0,025 % für Taker. Diese Gebühren sind recht wettbewerbsfähig, setzen aber voraus, dass Sie in den letzten 30 Tagen ein Handelsvolumen von mehr als 50 Millionen US-Dollar erreicht haben, sodass diese Gebührenhöhe für die meisten Händler sicherlich nicht infrage kommt.

 BitMEX Trading Fee Discount Table

OK, Sie haben bis hierher gelesen und Sie verstehen die Handelsgebühren dieser Börse. Aber warten Sie, es gibt noch mehr, auf das Sie achten müssen! Eine sehr wichtige Gebühr, die man leicht vergisst, ist die Auszahlungsgebühr. Nehmen wir an, Sie handeln an einer Top-Krypto-Währungs-Börse mit Handelsgebühren, die wettbewerbsfähig genug sind. Sie haben Ihre Investitionsziele erreicht und möchten ein Haus mit Bitcoin kaufen. Aber, um das Haus zu kaufen, müssen Sie das Geld auszahlen lassen. Und BAM! - die Börse kann ihre niedrigen Handelsgebühren auf einen Schlag ausgleichen.

Nun, nicht BitMEX. BitMEX erhebt nur die Netzwerkgebühren bei einer Auszahlung. Dies ist ein sehr starker Wettbewerbsvorteil auf dem Markt und unterscheidet BitMEX wirklich von den meisten anderen Top-Krypto-Währungs-Börsen.

BitMEX akzeptiert keine andere Einzahlungsmethode als Krypto-Währungen. Wenn Sie also ein neuer Krypto-Währungs-Investor sind und mit dem Handel bei BitMEX beginnen möchten, müssen Sie zuerst Krypto-Währungen von einer anderen Börse kaufen und sie dann bei BitMEX hinterlegen.