BaseFEX Logo
Börsen-Bewertungen

BaseFEX

Thank you for rating!
Go to BaseFEX

Börsen-Gebühren

Bitcoin Logo 0.00021 Auszahlungsgebühren • 0.06% Käufergebühr • 0.02% Anbietergebühr

Einzahlungsmethoden

No Wire transfer No Credit Card


Unterstützte Krypto-Währungen (10)

Binance Coin, Bitcoin Cash, Ripple, Zcash Coin, Dash and 5 more

UPDATE 14 September 2021: Please be advised that there are a few other platforms out there masquerading as BaseFEX, and using the misunderstanding to defraud investors. They are using the following domain names:

http://www.basefex-otc.com/

https://www.basefex-otc.store/

Please watch out when visiting BaseFEX so that you are not accidentally interacting with any of the scam websites instead.

BaseFEX ist eine Börse von den Seychellen. Von allen Börsen in unserem Börsenverzeichnis gibt es noch einige andere von dort (z.B. PrimeXBT, Remitano, DigiFinex, BitForex und Huobi). Aber, wie Sie wissen, wenn es um den Krypto-Handel geht, ist die Welt Ihr Spielfeld, und der Sitz der Börse ist nicht so wichtig.

BaseFEX ist eine Krypto-Währungs-Terminbörse (d. h., Sie können nach ihrem Gespür handeln, ob der Bitcoin-Kurs steigt oder fällt). Sie wurde von Profis unter Verwendung von „Spitzentechnologien“ aus dem World Wide Web entwickelt. Nach Angaben des Unternehmens sind diese neuen Technologien besser als die veralteten technischen Einrichtungen, die in der Finanzindustrie so üblich sind.

BaseFEX Picture

Darüber hinaus verfügt BaseFEX über eine mobile App, die anscheinend die weltweit erste mobile App ist, die speziell für den Handel mit Krypto-Termingeschäften entwickelt wurde.

BaseFEX Mobile App

Zu den Hauptvorteilen dieser App zählen unter anderem der 24/7-Live-Support, die niedrigen Handelsgebühren und die 100-fache Hebelwirkung. Der 24/7-Live-Support kann für die Händler an einer Krypto-Währungs-Börse besonders hilfreich sein, da die Märkte nie schließen und die Händler aus so ziemlich allen Zeitzonen der Welt kommen.

BaseFEX Advantages

Der CEO von BaseFEX ist ein Mann namens Jesse Wu, und der CTO ist Isaac Zeng.

Seit dem 30. März 2020 ist BaseFEX auch auf Spanisch und Portugiesisch erhältlich.

Verschiedene Börsen haben unterschiedliche Handelsansichten. Und es gibt auch nicht die eine „beste Handelsansicht“. Sie sollten selbst sehen, welche Handelsansicht für Sie die beste ist. Was die Ansichten normalerweise gemeinsam haben, ist, dass sie alle das Auftragsbuch oder zumindest einen Teil des Auftragsbuchs, ein Preisdiagramm der gewählten Krypto-Währung und die Auftragshistorie zeigen. Sie haben in der Regel auch Kauf- und Verkaufsboxen. Bevor Sie sich für eine Börse entscheiden, versuchen Sie, einen Blick auf die Handelsansicht zu werfen, damit Sie sehen können, ob es sich für Sie richtig anfühlt. Unten sehen Sie ein Bild der Handelsansicht bei BaseFEX:

BaseFEX Trading View

BaseFEX konzentriert sich auf den gehebelten Handel auf seiner Plattform. Dies bedeutet, dass Sie einem höheren Risiko gegenüber steigenden oder fallenden Kursen einer bestimmten Krypto-Währung ausgesetzt sind, ohne über die erforderlichen Vermögenswerte zu verfügen. Sie tun dies, indem Sie Ihren Handel „hebeln“, was vereinfacht ausgedrückt bedeutet, dass Sie sich von der Börse Geld leihen, um mehr zu setzen. Sie können auf dieser Plattform eine bis zu 100-fache Hebelwirkung erzielen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben 10.000 USD auf Ihrem Handelskonto und setzen 100 USD auf eine BTC-Hausse-Position (d. h. eine Wertsteigerung). Sie tun dies mit 100X-Hebelwirkung. Wenn BTC dann im Wert um 10 % steigt, hätten Sie, wenn Sie nur 100 USD gesetzt hätten, 10 USD verdient. Wenn Sie 100 USD mit 100X-Hebelwirkung setzen, haben Sie stattdessen 1.000 USD zusätzlich verdient (990 USD mehr, als wenn Sie Ihr Geschäft nicht gehebelt hätten). Wenn BTC dagegen um 10 % im Wert sinkt, haben Sie 1.000 USD verloren (990 USD mehr, als wenn Sie Ihr Geschäft nicht gehebelt hätten). Wie Sie sich also vorstellen können, ist das Gleichgewicht zwischen Risiko und Ertrag bei fremdfinanzierten Geschäften recht fein abgestimmt (es gibt keine risikofreien Gewinne).

Viele Börsen verlangen von den Käufern sogenannte Käufergebühren und von den Anbietern sogenannte Anbietergebühren. Käufer sind die Personen, die dem Auftragsbuch Liquidität entziehen, indem sie bereits erteilte Aufträge akzeptieren, und Anbieter sind diejenigen, die diese Aufträge erteilen. Die Hauptalternative dazu besteht darin, einfach „pauschale" Gebühren zu erheben. Pauschalgebühren bedeutet, dass die Börse von dem Käufer und dem Anbieter die gleiche Gebühr verlangt.

Wie die meisten Börsen, die den Derivatehandel anbieten, bietet auch diese Börse einen „Anbieter-Rabatt“ an. Sie berechnen dem Käufer 0,06 % und dem Anbieter 0,02 %.

0,06 % für Käufer und 0,02 % für Anbieter ist ein wettbewerbsfähiges und verbraucherfreundliches Gebührenmodell.

Eine weitere Gebühr, die vor der Wahl der Börse, an der gehandelt werden soll, zu berücksichtigen ist, ist die Auszahlungsgebühr. Die Auszahlungsgebühr ist in der Regel fest (unabhängig von der Menge der abgehobenen Einheiten in Krypto-Währung) und variiert von Krypto-Währung zu Krypto-Währung. Der weltweite Industriedurchschnitt der Auszahlungsgebühr liegt wohl bei etwa 0,0008 BTC, wenn Sie BTC auszahlen lassen. Wir sehen jedoch, dass immer mehr Börsen damit begonnen haben, 0,0005 BTC pro Auszahlung zu berechnen. 0,0005 BTC etabliert sich somit als neuer Branchendurchschnitt.

Hier, bei BaseFEX, müssen Sie nur die Netzwerkgebühren bezahlen, d. h. die Gebühren, die die Miner zur Bestätigung der Transaktionen erhalten. Nur Netzwerkgebühren zu erheben, ist sehr wettbewerbsfähig.

BaseFEX akzeptiert keine Einzahlungen in Fiat-Währung. Sie können hier nur Bitcoin einzahlen. Das bedeutet, dass die neuen Krypto-Währungs-Investoren (d. h. die Investoren ohne vorherige Krypto-Bestände) hier nicht handeln können. Um Ihre ersten Bitcoins zu kaufen, benötigen Sie eine sogenannte Entry-Level-Börse, d. h. eine Börse, die Einzahlungen in Fiat-Währungen akzeptiert. Finden Sie eine solche Börse, indem Sie unseren Börsen-Finder benutzen!