crypto.games Banner
Coineal Logo
Börsen-Bewertungen

Coineal

Thank you for rating!

Börsen-Gebühren

Bitcoin Logo 0.00035 Auszahlungsgebühren • 0.20% Käufergebühr • 0.20% Anbietergebühr

Einzahlungsmethoden

No Wire transfer No Credit Card

Unterstützte Krypto-Währungen (32)

0x Protocol, Aeternity Coin, AION, Bitcoin, BitcoinHD, and 27 more

Ein Krypto-Währungs-Börsen-Leitfaden muss eine Bewertung aller Börsen da draußen enthalten, damit Sie die Richtige für sich finden können. Diese Bewertung von Coineal besteht aus vier Teilen: allgemeine Informationen, Gebühren, Einzahlungsmethoden und Sicherheit.

Coineal ist eine Krypto-Währungs-Börse, die im April 2018 ihren Börsengang machte und aus Südkorea stammt. Es gibt eine große Anzahl von südkoreanischen Börsen, da das Land schon früh eine der Hochburgen für Krypto-Währung war. Neben dieser Börse umfasst die Liste auch (aber ausschließlich): Bithumb, Korbit, Coinone, Gopax, UPbit, CPDAX und Allbit.

Coineal erklärt auf der eigenen Webseite stolz, dass das Unternehmen „unabhängige Betriebszentren“ sowohl in Südkorea als auch in China hat, und dass es in naher Zukunft „das Layout“ für Länder wie Japan, Russland, Singapur und auch die USA vervollständigen wird. Basierend auf dieser Aussage gehen wir davon aus, dass US-Investoren hier handeln können. Alle US-Investoren, die am Handel an dieser Börse interessiert sind, sollten sich auf jeden selbst zu allen Fragen informieren, die sich aus ihrer Staatsbürgerschaft bzw. ihrem Wohnsitz ergeben.

Der Support an dieser Börse ist rund um die Uhr erreichbar, und sie hat auch ein eigenes Token: das NEAL-Token. Wenn NEAL-Token besitzen, erhalten Sie als Händler Rabatte auf die Handelsgebühren. Sie können Token von „neuen qualifizierten Projekten“ erhalten. Wir gehen davon aus, dass dies nur für Projekte gilt, die tatsächlich auf Coineal gelistet werden.

Als einige seiner Stärken nennt Coineal „Risikomanagement auf Bankenniveau“, „schnelle Handelsgeschäfte“ und „globale Reichweite“.

Coineal Advantages

Die Liquidität auf dieser Handelsplattform ist ausgezeichnet. Zum Zeitpunkt, als diese Bewertung erstmals verfasst wurde (18. Dezember 2018) hatte Coineal ein 24-Stunden-Handelsvolumen in Höhe von 122 Millionen USD. Dies platzierte den Austausch auf Platz 25 auf Coinmarketcap's Liste der Börsen mit dem weltweit höchsten 24-Stunden-Handelsvolumen. Aber zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieser Bewertung (21. März 2020, mitten in der COVID-19-Krise) betrug das 24-Stunden-Handelsvolumen der Börse unglaubliche 3,02 Milliarden USD! Das ist fast dreißig (30) Mal so viel wie im Dezember 2018. Dieser Betrag platzierte Coineal auf Platz Nr. 9 auf der Liste der Börsen mit dem weltweit höchsten 24-Stunden-Handelsvolumen. Wow!

Wir konnten auf der Webseite der Börse keine Mitglieder des Teams identifizieren, das hinter dieser Börse steht. Das muss an sich kein schlechtes Zeichen sein, aber es ist immer schön, Namen und Gesichter der Entwickler einer Börse zu haben. Die Börse selbst gibt an, dass die Plattform von chinesischen und südkoreanischen „Blockchain-Fachleuten, Krypto-Investoren und Technologiefreaks“ aufgebaut wurde. Alle diese Leute waren angeblich auch für einige Zeit intensiv im Krypto-Universum involviert und haben sehr viel Erfahrung.

Jede Handelsplattform hat eine Handelsansicht. Die Handelsansicht ist der Teil der Webseite der Börse, auf dem Sie das Kursdiagramm einer bestimmten Krypto-Währung und den aktuellen Preis sehen können. Normalerweise gibt es auch Kauf- und Verkaufsboxen, in denen Sie Aufträge in Bezug auf die betreffende Krypto-Währung erteilen können, und auf den meisten Plattformen können Sie auch die Auftragshistorie (d. h. frühere Transaktionen mit der betreffenden Krypto-Währung) einsehen. Alles in der gleichen Ansicht auf Ihrem Desktop. Es gibt natürlich auch Abweichungen von dem, was wir jetzt beschrieben haben. Dies ist die Handelsansicht bei Coineal:

Coineal Trading View

Es liegt ganz allein bei Ihnen, zu entscheiden, ob die obige Handelsansicht Ihnen zusagt. Schließlich gibt es in der Regel viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Einstellungen ändern können, um die Handelsansicht nach Ihren ganz persönlichen Präferenzen zu gestalten.

Diese Börse macht keinen Unterschied zwischen Käufern (Personen, die Aufträge aus dem Auftragsbuch annehmen) und Anbietern (Personen, die Aufträge erstellen, die dann von der anderen Personengruppe angenommen werden). Stattdessen wird eine sogenannte „pauschale Gebühr“ berechnet. Das bedeutet, dass sowohl Käufern als auch Anbietern 0,20 % in Rechnung gestellt wird.

Eine Handelsgebühr von 0,20 % ist akzeptabel. Sie ist nicht sehr niedrig, aber auch nicht sehr hoch. Der globale Branchendurchschnitt lag lange Zeit bei 0,25 %, obwohl die gegenwärtige Entwicklung dahingeht, dass sich immer mehr Börsen in Richtung niedrigerer Handelsgebühren orientieren, wie 0,10 % und 0,15 %.

Es gibt ein paar Börsen, die zwar wettbewerbsfähige Handelsgebühren haben, aber dann enttäuschen sie mit übermäßigen Auszahlungsgebühren. Zum Glück für die Investoren, die sich für den Handel bei Coineal interessieren, ist dies hier jedoch nicht der Fall. Unserem Verständnis nach berechnet diese Börse nur die Netzwerkgebühren, wenn Sie sich Krypto-Vermögenswerte auszahlen lassen. Dies ist sehr wettbewerbsfähig, da der globale Branchendurchschnitt für Börsen, die feste Auszahlungsgebühren erheben, 0,000812 BTC für BTC-Abhebungen beträgt.

Coineal akzeptiert keine Einzahlungen in Fiat-Währung. Das bedeutet, dass neue Krypto-Investoren (d. h. Investoren ohne vorherige Bestände von Krypto-Währung) hier nicht handeln können. Um Ihre ersten Krypto-Währungen zu kaufen, benötigen Sie eine sogenannte Entry-Level-Börse, d. h. eine Börse, die Einlagen in Fiat-Währung akzeptiert. Finden Sie eine solche mit unserem Börsen-Finder!

Coineal hat eine verteilte Systemarchitektur und ein Anti-DDoS-System. Darüber hinaus werden 98 % aller User-Fonds „im Kühlhaus aufbewahrt“ (d. h. offline gespeichert). Das ist sehr gut.